Dienstag, 17. Mai 2016

Unser Besuch an der Naturschule Aggerbogen

Hallo Welt, 

schön, dass ihr wieder hier seid. Heute ist ein besonderer Eintrag. Es ist der erste Beitrag zu dem wir selber die Texte zu den Bildern geschrieben haben. Alle Texte unter den Bilder stammen also von uns. Wir waren zusammen an der Naturschule Aggerbogen und haben Eierbecher gefilzt. 
Es hat uns viel Spaß gemacht und wir hoffen es gefällt euch. 



Irem, Narin und Rümeysa filzen. Wir arbeiten alle in der selben Schüssel.(Narin)

Judi hält seine Blume in der Hand. Wir, die Klasse 1a, sind einen langen Weg gelaufen. Als die 1a in der Naturschule angekommen ist, haben wir gefilzt. (Max)


Die Sheena hält den Eierbecher. Sie lächelt. Der Becher war schön. (Sheena)

Ich bin lustig und strecke miene Zunge raus und ich habe einen blauen Eierbecher in der Hand und Maik träumt. Und man sieht Yussef.

Und man sieht Narin und man sieht die Frau die uns hilft. Man sieht Lukas Rücken. (Felia)


Ich habe einen Eierbecher und ich sehe Rümeysa und Irem
 (Narin)

Emely hat Frau Reitz das Ei gegeben. Sie schneidet es. (Emely)

Wir sind am Wasser und wir filzen die Wolle. (Jana)

Ich sehe Ender und mich und Ahmet und Jana und Judi und Max. Wir warten auf die Seife. (Emil)



Ich sehe fünf Schafe. Die Schafe essen Gras. Ein Schaf schaut uns an. Ich sehe Blumen.(Berat)




Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen